Klima27 Clima protection now reduce CO2 Act now together in peace worldwide

Climate News

Publish something

Bienen-Bestände bedroht

Germany

http://www.n-tv.de/mediathek/v

09.09.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 09.09.2012

Bienen leben in der Wüste, in den Tropen, im kühlen Norden oder am Kap der Guten Hoffnung - sie sind ein wichtiger Teil unserer Umwelt - und akut bedroht. Krankheiten und Parasiten machen ihnen schwer zu schaffen und allein in Deutschland hat sich die Zahl der Imker seit 1990 von zwei Millionen auf

Sources:

http://www.n-tv.de/mediathek/v

Forscher prophezeien Ende der Fleischkultur

Germany

http://www.spiegel.de/wissensc

27.08.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 27.08.2012

Fleisch ist in den reichen Ländern eine billige Alltagsnahrung. Doch damit dürfte laut einer Studie bald Schluss sein: Das Wachstum der Weltbevölkerung und künftige Wasserkrisen könnten das Schnitzel zum Luxusgut machen.

Sources:

http://www.spiegel.de/wissensc

Ressourcen schon jetzt verbraucht

Germany

http://www.n-tv.de/wissen/Ress

24.08.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 24.08.2012

Ab jetzt auf Pump: Alle natürlichen Ressourcen für 2012 sind schon jetzt aufgebraucht. Ob Holz, Fische oder Früchte: Der Mensch verbraucht in allen Bereichen mehr, als die Erde nachliefern kann. Der WWF fordert dazu auf, Produktions- und Konsumgewohnheiten zu ändern. Am besten sofort.

Sources:

http://www.n-tv.de/wissen/Ress

Gen-Soja ist Standard im Stall

Germany

http://www.spiegel.de/wissensc

21.08.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 21.08.2012

Die Umweltorganisation WWF warnt vor gentechnisch verändertem Soja: Als Futtermittel dominiere es inzwischen den deutschen Markt, die Mehrheit der Schweine und Hühner werde auf diese Weise ernährt. Wo die Gefahr für den Menschen liegt, bleibt allerdings offen.

Hamburg - Es klingt gefährlich,

Sources:

http://www.spiegel.de/wissensc

Riesensturm lässt Nordpol-Eis schmelzen

Germany

http://www.spiegel.de/wissensc

15.08.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 15.08.2012

Ein riesiger Wirbel fegte über die Arktis hinweg, zurück blieb ein Trümmerfeld. Der Sturm hat die Eisschicht am Nordpol enorm schrumpfen lassen. Forscher sagen für die nächsten Tage einen historischen Schwund voraus.

Sources:

http://www.spiegel.de/wissensc

Grönland-Eis taut fast überall

Germany

http://www.n-tv.de/wissen/Groe

11.08.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 11.08.2012

Das Eis Grönlands schmilzt in jedem Sommer an. Doch noch nie in den vergangenen drei Jahrzehnten war das Ausmaß so verheerend wie jetzt. Ursache waren offenbar ungewöhnliche Hitzewellen. Wie viel Eis verloren ging, ist noch unklar. Ebenso die Folgen.

Sources:

http://www.n-tv.de/wissen/Groe

Arktis-Eis schmilzt auf Tiefstwert

Germany

http://www.n-tv.de/wissen/Arkt

11.08.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 11.08.2012

Das Meereis am Nordpol nimmt laut einer neuen Studie enorm ab: Eisforscher prognostizieren für September die geringste jemals gemessene Eisbedeckung der Arktis.

Sources:

http://www.n-tv.de/wissen/Arkt

Club of Rome: Klimawandel wird sich dramatisch verstärken

Germany

http://www.n-tv.de/ticker/Wiss

11.05.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 11.05.2012

Berlin/Rotterdam (dpa) - Mehr Dürren, Fluten, Insekten und extremes Wetter: Der Klimawandel wird sich in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts dramatisch verstärken und dadurch viel Leid verursachen.

Zu diesem Ergebnis kommen Forscher in dem am Montag veröffentlichten Report «2052» an den Forsc

Sources:

http://www.n-tv.de/ticker/Wiss

Tepco wäscht sich von der Atom-Schuld rein

Germany

http://www.spiegel.de/wirtscha

07.03.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 07.03.2012

Fast ein Jahr ist seitdem vergangen, und Fukushima ist zusehends aus dem Fokus der Weltöffentlichkeit geraten. Vor Ort aber geht der Kampf weiter. Noch immer werden Lebensmittel wegen zu hoher Strahlungswerte aus dem Handel genommen Menschen meiden Leitungswasser und leben in Furcht vor Schilddrüsen

Sources:

http://www.spiegel.de/wirtscha

Sintflutartige Regenfälle in Australien

Germany

http://www.n-tv.de/panorama/Ta

03.03.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 03.03.2012

Im australischen Bundesstaat New South Wales verlassen tausende Menschen ihre Häuser. Die stärksten Regenfälle seit 1886 überschwemmen Dreiviertel des größten Bundesstaates in Australien rund 2300 Menschen sind vom Wasser eingeschlossen.

Örtlich fiel binnen weniger Tage so viel Regen wie sons

Sources:

http://www.n-tv.de/panorama/Ta

Forscher finden Grund für die immensen Schneemengen

Germany

http://www.n-tv.de/wissen/Fors

01.03.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 01.03.2012

Für die kalten und schneereichen Winter auf der Nordhalbkugel der Erde in den vergangenen Jahren ist einer neuen Studie zufolge das Abschmelzen der arktischen Eismassen infolge der Klimaerwärmung verantwortlich.

...

Das Phänomen ist der Studie zufolge seit dem Jahr 2007 zu beobachten u

Sources:

http://www.n-tv.de/wissen/Fors

Arktis-Eis schmilzt schneller

Germany

http://www.n-tv.de/wissen/Arkt

25.02.2012 Author: Anonym Translator: Anonym Original language: de
Last change: Anonym 25.02.2012

Ein neues Hamburger Klimamodell zeigt: Das Arktis-Eis schmilzt schneller als bisher gedacht. Es wird völlig verschwinden, wenn die Treibhausgase weiter stark zunehmen. Eine Begrenzung der Erderwärmung auf zwei Grad ist aber theoretisch noch möglich.

Das Eis in der Arktis schmilzt wegen der gl

Sources:

http://www.n-tv.de/wissen/Arkt