Klima27 Clima protection now reduce CO2 Act now together in peace worldwide

History:

Nuclear power plants in Germany affected by sea level rise?

The answer, unfortunately, is yes

Go to article

Language: en English

12.10.2019 11:43 en New translation Author: Isolde Moussot

Nuclear power plants in Germany affected by sea level rise?

The answer, unfortunately, is yes

If you look at both maps in the source data, you will quickly see that some nuclear power plants are very vulnerable to sea-level rise due to climate change. Even if the nuclear power plants have already been decommissioned, they still pose a threat.

Language: en English

12.10.2019 11:43 en New translation Author: Isolde Moussot

I wonder whether, and in what form, a concept already exists to safeguard nuclear power stations in the event of flooding. Or is the question whether they can be secured at all open?

The second question concerns you as to whether there is already an emergency plan for such a scenario and what it exactly looks like.

I am also thinking about nuclear power plants like Fukushima, which are close to the sea and what happens if they are permanently flooded? Do we have several catastrophes at the same time as Fukushima because of the sea level rise?

In addition, there is the danger that weather extremes and flooding can pose for nuclear power plants in Germany, for example on the Rhine.

You can find out more about the consequences of climate change for Germany's coasts in the following article:
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland

Language: de Deutsch

10.10.2019 23:51 de Last change: Isolde Moussot

Atomkraftwerke in Deutschland vom Meerespiegelanstieg betroffenen?

Die eindeutige Antwort lautet leider ja

Wenn man sich beide Karten in den Quellenangaben ansieht, stellt man sehr schnell fest dass einige Atomkraftwerke sehr gefährdet sind und zwar vom Meeresspiegelanstieg durch den Klimawandel. Auch wenn die Atomkraftwerke bereits stillgelegt sind, geht immer noch Gefahr von ihnen aus.

Before :
Wenn man sich beide Karten in den Quellenangaben ansieht, stellt man sehr schnell fest dass einige Atomkraftwerke sehr gefährdet sind und zwar vom Meeresspiegelanstieg durch den Klimawandel. Auch wenn die Atomkraftwerke bereits stillgelegt sind geht immer noch Gefahr von ihnen aus.

Language: de Deutsch

10.10.2019 23:51 de Last change: Isolde Moussot

Ich frage mich ob und in welcher Form, für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke, schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Überflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.

Mehr zu den Folgen des Klimawandels in Bezug auf Deutschlands Küsten finden Sie in folgendem Artikel:
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland

Before :
Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.

Mehr zu den Folgen des Klimawandels in Bezug auf Deutschlands Küsten finden Sie in folgendem Artikel:
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland

Language: de Deutsch

09.10.2019 19:01 de Last change: Isolde Moussot

Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.

Mehr
zu den Folgen des Klimawandels in Bezug auf Deutschlands Küsten finden Sie in folgendem Artikel:
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland

Before :
Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.
Mehr
zu den Folgen des Klimawandels in Bezug auf Deutschlands Küsten finden Sie in folgendem Artikel:
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland

Language: de Deutsch

09.10.2019 19:00 de Last change: Isolde Moussot

Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.
Mehr zu den Folgen des Klimawandels in Bezug auf Deutschlands Küsten finden Sie in folgendem Artikel:
href="https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland">https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland

Before :
Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.
Mehr zu den Folgen des Klimawandels in Bezug auf Deutschlands Küsten finden Sie in folgendem Artikel href="https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland">https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland

Language: de Deutsch

09.10.2019 18:59 de Last change: Isolde Moussot

Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.
Mehr
zu den Folgen des Klimawandels in Bezug auf Deutschlands Küsten finden Sie in folgendem Artikelhref="https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland">https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland

Before :
Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.

Mehr zu den Folgen des Klimawandels in Bezug auf Deutschlands Küsten finden Sie in folgendem Artikelhref="https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland">https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland

Language: de Deutsch

09.10.2019 18:57 de Last change: Isolde Moussot

Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.

Mehr zu den Folgen des Klimawandels in Bezug auf Deutschlands Küsten finden Sie in folgendem Artikel href="https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland">https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-09/sonderbericht-klimawandel-ipcc-report-ergebnisse-weltklimarat-klimaschutz#und-was-bedeutet-all-das-fuer-deutschland

Before :
Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.

Language: de Deutsch

08.10.2019 13:12 de Last change: Isolde Moussot

Atomkraftwerke in Deutschland vom Meerespiegelanstieg betroffenen?

Die eindeutige Antwort lautet leider ja

Wenn man sich beide Karten in den Quellenangaben ansieht, stellt man sehr schnell fest dass einige Atomkraftwerke sehr gefährdet sind und zwar vom Meeresspiegelanstieg durch den Klimawandel. Auch wenn die Atomkraftwerke bereits stillgelegt sind geht immer noch Gefahr von ihnen aus.

Before :
Wenn man sich beide Karten in den Quellenangaben ansieht, stellt man sehr schnell fest dass einige Atomkraftwerke sehr gefährdet sind und zwar vom Meeresspiegelanstieg durch den Klimawandel. Auch wenn die Atimkraftwerke bereits stillgelegt sind geht immer noch Gefahr von ihnen aus.

Language: de Deutsch

04.10.2019 23:28 de Last change: Isolde Moussot

Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?

Die
zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.

Des
weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zur gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?

Dazu
kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.

Before :
Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?
Die
zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.
Des
weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zu gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?
Dazu
kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.

Language: de Deutsch

04.10.2019 23:12 de New entry Author: Isolde Moussot

Atomkraftwerke in Deutschland vom Meerespiegelanstieg betroffenen?

Die eindeutige Antwort lautet leider ja

Wenn man sich beide Karten in den Quellenangaben ansieht, stellt man sehr schnell fest dass einige Atomkraftwerke sehr gefährdet sind und zwar vom Meeresspiegelanstieg durch den Klimawandel. Auch wenn die Atimkraftwerke bereits stillgelegt sind geht immer noch Gefahr von ihnen aus.

Language: de Deutsch

04.10.2019 23:12 de New entry Author: Isolde Moussot

Ich frage mich ob und in welcher Form für einen Fall der Überflutung der Kernkraftwerke schon ein Konzept besteht um diese zu sichern. Beziehungsweise ist die Frage offen ob sie überhaupt abgesichert werden können?
Die zweite Frage beschäftigt dich damit, ob es schon einen Notfallplan für ein solches Szenario gibt und wie der genau aussieht.
Des weiteren denke ich auch an Atomkraftwerke wie Fukushima, die unmittelbar in Meerenähe sind und was passiert wenn sie dauerhaft überflutet werden? Haben wir dann zu gleichen Zeit, wegen dem Meerespiegelanstieg mehrere Kathastrophen wie in Fukushima?
Dazu kommt noch die Gefahr, die von Wetterextremen und Ünerflutungen ausgehen kann für die Atomkraftwerke im Inland, zum Beispiel am Rhein.