Klima27 Clima protection now reduce CO2 Act now together in peace worldwide

History:

Drought in Chile

It hasn't rained in months. There is talk of the worst drought since weather records began.

Go to article

Language: it Italiano

26.05.2020 20:41 it New translation Author: Isolde Moussot

dei diritti sull'acqua. Accade che gli avocado siano riforniti da sorgenti locali e che gli abitanti della regione non abbiano più acqua.

Anche la diffusione del virus corona è difficile da contenere a causa della carenza d'acqua. Semplicemente non c'è abbastanza acqua per lavarsi le mani. Milioni di persone sono rifornite d'acqua da petroliere.

L'approvvigionamento idrico in Cile è quasi al 100 per cento di proprietà privata. Ora ci sono proteste fuori da una miniera di rame a El Melón, vicino a Valparaiso. Ci sono richieste che l'acqua sia fornita alla popolazione e non utilizzata per far funzionare le miniere.

Tradotto con www.DeepL.com/Translator (versione gratuita)

Language: it Italiano

26.05.2020 20:41 it New translation Author: Isolde Moussot

Siccità in Cile

Non piove da mesi. Si parla della peggiore siccità da quando sono iniziati i record meteorologici.

Estrema carenza d'acqua in Cile. Il Cile centrale diventa un deserto. Il problema è aggravato dall'attività mineraria e dall'agricoltura ad alta intensità di acqua, ad esempio con avocado e altri frutti che vengono esportati anche in Europa. Inoltre, la popolazione soffre per la privatizzazione

Language: fr Francais

26.05.2020 20:38 fr New translation Author: Isolde Moussot

souffre de la privatisation des droits sur l'eau. Il arrive que les avocats soient alimentés par des sources locales et que les habitants de la région n'aient plus d'eau.

La propagation du virus corona est également difficile à contrôler en raison de la pénurie d'eau. Il n'y a tout simplement pas assez d'eau pour se laver les mains. Des millions de personnes sont approvisionnées en eau par des camions-citernes.

L'approvisionnement en eau au Chili est presque entièrement privé. Aujourd'hui, des manifestations ont lieu devant une mine de cuivre à El Melón, près de Valparaiso. Il y a des demandes pour que l'eau soit fournie à la population et non utilisée pour l'exploitation des mines.

Traduit avec www.DeepL.com/Translator (version gratuite)

Language: fr Francais

26.05.2020 20:38 fr New translation Author: Isolde Moussot

La sécheresse au Chili

Il n'a pas plu depuis des mois. On parle de la pire sécheresse depuis le début des relevés météorologiques.

Pénurie d'eau extrême au Chili. Le centre du Chili devient un désert. Le problème est aggravé par l'exploitation minière et l'agriculture intensive en eau, par exemple avec les avocats et autres fruits qui sont également exportés vers l'Europe. En outre, la population

Language: en English

26.05.2020 20:35 en New translation Author: Isolde Moussot

Drought in Chile

It hasn't rained in months. There is talk of the worst drought since weather records began.

Extreme water shortage in Chile. Central Chile becomes a desert. The problem is aggravated by mining and water-intensive agriculture, for example with avocados and other fruits that are also exported to Europe. In addition, the population suffers from privatisation

Language: en English

26.05.2020 20:35 en New translation Author: Isolde Moussot

of water rights. It happens that avocados are supplied from local springs and that the inhabitants of the region have no more water.

The spread of the corona virus is also difficult to control because of the water shortage. There is simply not enough water for washing hands. Millions of people are supplied with water by tankers.

The water supply in Chile is almost 100 percent privately owned. Now there are protests outside a copper mine in El Melón near Valparaiso. There are demands that the water be supplied to the population and not used to operate mines.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

Language: de Deutsch

26.04.2020 12:40 de Last change: Isolde Moussot

von Wasserrechten. Da kommt es schon mal vor dass Avocados aus den örtlichen Quellen versorgt werden und Bewohner der Region kein Wasser mehr haben.


Auch die Verbreitung vom Coronavirus ist wegen der Wasserknappheit schwer einzudämmen. Es ist schlichtweg zu wenig Wasser zum Händewaschen da. Millionen Menschen werden von Tanklastern mit Wasser versorgt.


Die Wasserversorgung in Chile in nahezu 100 Prozent in privater Hand. Nun kommt es zu Protesten vor einer Kupfermine in El Melón bei Valparaiso. Es wird gefordert, dass das Wasser der Bevölkerung zugeführt wird und nicht für den Betrieb von Minen verwendet wird.

Before :
von Wasserrechten. Da kommt es schon mal vor dass Avocados aus den örtlichen Quellen versorgt werden und Bewohner der Region kein Wasser mehr haben.


Auch die Verbreitung vom Coronavirus ist wegen der Wasserknappheit schwer einzudämmen. Es ist schlichtweg zu wenig Wasser zum Händewaschen da. Millionen Menschen werden von Tanklastern mit Wasser versorgt.


Die Wasserversorgung in Chile in nahezu 100 Prozent in privater Hand. Nun kommt es zu Protesten vor einer Kupermine in El Melón bei Valparaiso. Es wird gefordert, dass das Wasser der Bevölkerung zugeführt wird und nicht für den Betrieb von Minen verwendet wird.

Language: de Deutsch

26.04.2020 10:57 de Last change: Isolde Moussot

Dürre in Chile

Seit Monaten fällt kein Regen. Es wird von der schwersten Dürre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gesprochen.

Before :
Seit Monaten fällt kein Regen. Es wird von der schwersten Dürre seit Beginn der Wetteraufteichnungen gesprochen.

Extremer Wassermangel in Chile. Zentralchile wird zur Wüste. Verschärft wird das Problem durch den Bergbau und die wasserintensive Landwirtschaft zum Beispiel mit Avocados und anderen Früchten die auch nach Europa exportiert werden. Zudem leidet die Bevölkerung unter der Privatisierung

Before :
Extremer Wassermangel in Chile. Zentralchile wird zur Wüste. Verschärft wird das Problem durch den Bergbau und die wasserintensive Landwirtschaft zum Beispiel mit Avocados und anderen Früchten die auch nach Europa exportiert werden. Zudem leidet die Bevölkerung z unter der Privatisierung

Language: de Deutsch

26.04.2020 10:57 de Last change: Isolde Moussot

von Wasserrechten. Da kommt es schon mal vor dass Avocados aus den örtlichen Quellen versorgt werden und Bewohner der Region kein Wasser mehr haben.


Auch
die Verbreitung vom Coronavirus ist wegen der Wasserknappheit schwer einzudämmen. Es ist schlichtweg zu wenig Wasser zum Händewaschen da. Millionen Menschen werden von Tanklastern mit Wasser versorgt.


Die
Wasserversorgung in Chile in nahezu 100 Prozent in privater Hand. Nun kommt es zu Protesten vor einer Kupermine in El Melón bei Valparaiso. Es wird gefordert, dass das Wasser der Bevölkerung zugeführt wird und nicht für den Betrieb von Minen verwendet wird.

Before :
von Wasserrechten. Da kommt es schon mal vor dass Avocados aus den örtlichen Quellen versorgt werden und Bewohner der Region kein Wasser mehr haben.
Auch
die Verbreitung vom Coronavirus ist wegen der Wasserknappheit schwer einzudämmen. Es ist schlichtweg zu wenig Wasser zum Händewaschen da. Millionen Menschen werden von Tanklastern mit Wasser versorgt.
Die
Wasserversorgung in Chile in nahezu 100 Prozent in privater Hand. Nun kommt es zu Protesten vor einer Kupermine inEl Melón bei Valparaiso. Es wird gefordert, dass das Wasser der Bevölkerung zugeführt wird und nicht für den Betrieb von Minen verwendet wird.

Language: de Deutsch

26.04.2020 10:55 de New entry Author: Isolde Moussot

Dürre in Chile

Seit Monaten fällt kein Regen. Es wird von der schwersten Dürre seit Beginn der Wetteraufteichnungen gesprochen.

Extremer Wassermangel in Chile. Zentralchile wird zur Wüste. Verschärft wird das Problem durch den Bergbau und die wasserintensive Landwirtschaft zum Beispiel mit Avocados und anderen Früchten die auch nach Europa exportiert werden. Zudem leidet die Bevölkerung z unter der Privatisierung

Language: de Deutsch

26.04.2020 10:55 de New entry Author: Isolde Moussot

von Wasserrechten. Da kommt es schon mal vor dass Avocados aus den örtlichen Quellen versorgt werden und Bewohner der Region kein Wasser mehr haben.
Auch die Verbreitung vom Coronavirus ist wegen der Wasserknappheit schwer einzudämmen. Es ist schlichtweg zu wenig Wasser zum Händewaschen da. Millionen Menschen werden von Tanklastern mit Wasser versorgt.
Die Wasserversorgung in Chile in nahezu 100 Prozent in privater Hand. Nun kommt es zu Protesten vor einer Kupermine inEl Melón bei Valparaiso. Es wird gefordert, dass das Wasser der Bevölkerung zugeführt wird und nicht für den Betrieb von Minen verwendet wird.