Klima27 Clima protection now reduce CO2 Act now together in peace worldwide

History:

Marmara Sea off the Turkish coast irreversibly damaged

Go to article

Language: en English

15.09.2021 13:14 en New translation Author: Isolde Moussot

The revenge for the marine slime is the algal bloom, caused by a human-induced imbalance in the marine ecosystem.

Increased inputs of nitrogen and phosphorus and the global warming of the oceans promote algal growth to such an extent that the algae proliferate exponentially.

Responsible for this is, among other things, the input from agriculture, via slurry and fertilisers, which enter the waters and ultimately the sea, and the discharge of untreated sewage.

The slime has now sunk to the seabed and is decomposing there. In the process, oxygen is removed from the water, which in turn causes the formation of even more marine slime.

Language: en English

15.09.2021 13:14 en New translation Author: Isolde Moussot

Marmara Sea off the Turkish coast irreversibly damaged

Marine slime has "irreversibly" damaged the ecosystem of the Sea of Marmara. 60 per cent of the creatures in this ecosystem have disappeared.

Language: de Deutsch

15.09.2021 13:11 de Last change: Isolde Moussot

Marmarameer vor der türkischen Küste irreversible geschädigt

Marmarameer vor der türkischen Küste Meeresschleim hat das Ökosystem des Marmarameeres »irreversibel« beschädigt. 60 Prozent der Lebewesen in diesem Ökosystem sind verschwunden.

Before :
Marmarameer vor der türkischen Küste Meeresschleim hat das Ökosystem des Marmarameeres »irreversibel« beschädigt.

Language: de Deutsch

15.09.2021 12:43 de Last change: Isolde Moussot

Die Urache für den Meeresschleim ist die Algenblüte, verursacht durch ein vom Menschen verursachtes Ungleichgewicht im Ökosystem des Meeres.

Vermehrter Eintrag von Stickstoff und Phosphor und die globale Erwärmung der Meere fördern das Algenwachtum so sehr, dass es zu einer expolsionsartigen Vermehrung der Algen kommt.

Verantwortlich dafür ist unter anderem der Eintrag aus der Landwirtschaft, über Gülle und Düngemittel, die in dir Gewässer und schließlich ins Meer gelangen und die Einleitung von ungeklärtem Brauchwasser.

Der Schleim ist nun auf den Meeresboden gesunken und zersetzt sich dort. Dabei wird dem Wasser Sauerstoff entzogen, was wiederum für die Bildung von noch mehr Meeresschleim sorgt.

Before :
Die Urache für den Meeresschleim ist die Algenblüte, verursacht durch ein vom Menschen verursachtes Ungleichgewicht im Ökosystem des Meeres.

Vermehrter Eintrag von Stickstoff und Phosphor und die globale Erwärmung der Meere fördern das Algenwachtum so sehr, dass es zu einer expolsionsartigen Vermehrung der Algen kommt.

Verantwortlich dafür ist unter anderem der Eintrag aus der Landwirtschaft, über Gülle und Düngemittel, die in dir Gewässer und schließlich ins Meer gelangen.

Der Schleim ist nun auf den Meeresboden gesunken und zersetzt sich dort. Dabei wird dem Wasser Sauerstoff entzogen, was wiederum für die Bildung von noch mehr Meeresschleim sorgt.

Language: de Deutsch

15.09.2021 12:42 de Last change: Isolde Moussot

Die Urache für den Meeresschleim ist die Algenblüte, verursacht durch ein vom Menschen verursachtes Ungleichgewicht im Ökosystem des Meeres.

Vermehrter Eintrag von Stickstoff und Phosphor und die globale Erwärmung der Meere fördern das Algenwachtum so sehr, dass es zu einer expolsionsartigen Vermehrung der Algen kommt.

Verantwortlich dafür ist unter anderem der Eintrag aus der Landwirtschaft, über Gülle und Düngemittel, die in dir Gewässer und schließlich ins Meer gelangen.

Der Schleim ist nun auf den Meeresboden gesunken und zersetzt sich dort. Dabei wird dem Wasser Sauerstoff entzogen, was wiederum für die Bildung von noch mehr Meeresschleim sorgt.

Before :
Die Urache für den Meeresschleim ist die Algenblüte, verursacht durch ein vom Menschen verursachtes Ungleichgewicht im Ökosystem des Meeres.

Vermehrter Eintrag von Stickstoff und Phosphor und die globale Erwärmung der Meere fördern das Algenwachtum so sehr, dass es zu einer expolsionsartigen Vermehrung der Algen kommt.

Verantwortlich dafür ist unter anderem der Eintrag aus der Landwirtschaft, über Gülle und Düngemittel, die in dir Gewässer und schließlich ins Meer gelangen.

Der Schleim ist nun auf den Meeresboden gesunken und zersetzt sich dort. Dabei wird dem Wasser Sauerstoff entzogen, was wiederum für die Bildung von noch mehr Meeresschleim sorgt.

Language: de Deutsch

15.09.2021 12:41 de New entry Author: Isolde Moussot

Marmarameer vor der türkischen Küste irreversible geschädigt

Marmarameer vor der türkischen Küste Meeresschleim hat das Ökosystem des Marmarameeres »irreversibel« beschädigt.

Language: de Deutsch

15.09.2021 12:41 de New entry Author: Isolde Moussot

Die Urache für den Meeresschleim ist die Algenblüte, verursacht durch ein vom Menschen verursachtes Ungleichgewicht im Ökosystem des Meeres.

Vermehrter Eintrag von Stickstoff und Phosphor und die globale Erwärmung der Meere fördern das Algenwachtum so sehr, dass es zu einer expolsionsartigen Vermehrung der Algen kommt.

Verantwortlich dafür ist unter anderem der Eintrag aus der Landwirtschaft, über Gülle und Düngemittel, die in dir Gewässer und schließlich ins Meer gelangen.

Der Schleim ist nun auf den Meeresboden gesunken und zersetzt sich dort. Dabei wird dem Wasser Sauerstoff entzogen, was wiederum für die Bildung von noch mehr Meeresschleim sorgt.